IMG_20160503_121221

Meine Lieben,

erstmal möchte ich mich für all Eure lieben Kommentare und viiielen Herzchen zu meinen Fotos auf Instagram bedanken! Ihr seid sooo lieb, ich freue mich über jeden Kommentar!!! Danke!!!

Mehrfach wurde ich gebeten, dass ich doch bitte das Zupfkuchen-Muffin Rezept verrate 😉 Aber klaro, das mache ich doch gern! Es ist sehr cremig und schokoladig zugleich- wirklich sehr lecker ..

..und ich finde, im Muffinformat auch mal schnell „auf die Hand“ und vernascht 😉

IMG_20160503_121402

Hier kommt das Rezept für Euch ( 12 Muffins):

Zutaten

100g Butter

100g Zucker

2 EL Kakaopulver

150g Mehl

1 TL Backpulver

Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Aus diesen Zutaten erstellt Ihr einen Knetteig. 1/3 des Teiges legt Ihr beiseite, den Rest verteilt Ihr auf die Muffinförmchen und drückt sie als Böden in diese.

2 Eier

100g Butter ( zerlassen)

100g Zucker

200g Magerquark

gut 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver

Die Eier schaumig schlagen und die nach und nach die zerlassene Butter und den Zucker hinzufügen. Quark und Vanillepuddingpulver hinzugeben und solange rühren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.

MIT THERMOMIX

Die ersten 5 Zutaten in den Mixtopf geschlossen geben und 2,5 Minuten Teigstufe.

Teig umfüllen (1/3 für die Zupfstücke oben drauf zur Seite stellen).

1-2 TL Teig als Boden in die Muffinförmchen drücken.

Zucker, Eier und weiche Butter in den Mixtopf geschlossen geben und 1,5 Minuten / Stufe 3 schaumig rühren.

Quark und Puddingpulver dazugeben und 1 Minute / Stufe 3-4 im Mixtopf geschlossen verrühren.

…weiter geht es MIT und OHNE Thermomix so:

Die Käsekuchenmasse nun in die 12 Förmchen verteilen.

Den Rest des Schokiteiges nun „zerrupfen“ und auf die Masse verteilen, sodass das typische Zupfkuchenmuster entsteht.

Die Muffins bei 175 Grad 20-25 Min backen.

IMG_20160503_121305

IMG_20160503_121441

Die Muffins halten sich tagelang frisch und saftig.

Lasst es Euch schmecken :-*