IMG_20160829_104937

Guten Morgen meine lieben Backfreunde 🙂

Am Wochenende bekam ich einen riesen Eimer voller leckerer, praller Pflaumen geschenkt.

Als Erstes kam mir natürlich das Bild eines saftigen Stücks Pflaumenkuchen mit Zimtsahne in den Kopf!

IMG_20160829_104757

Noch dazu bin ich seit 1 Wo stolze Besitzerin des neuen, großen Ofenzauberers von Pampered Chef—

und dieser wollte ja nun auch endlich eingeweiht werden 🙂

Gesagt, getan- ran an die Schüssel 🙂

Mein Lieblingsrezept  für Pflaumenkuchen hervorgekramt ( dieses ist noch von meiner Ur-Ur Omi)  und schnell auf den

TM 5 umgeschrieben, los geht`s 🙂

IMG_20160829_105115

Zutaten für 1 Back-Blech oder 1 großen und 1 keinen Ofenzauberer:

500g Mehl

1 Würfel frische Hefe

75g Zucker

1 Vanillin – Zucker

1 Prise Salz

250g Milch

80g Butter

2-2 1/2 kg Pflaumen

3 EL Zucker

Streusel:

300g Mehl

150g Zucker

2 EL Zimt

1 Vanillin Zucker

170g weiche Butter

Nach Belieben –Schlagsahne 🙂

 

IMG_20160829_105151

Zubereitung im TM5

Milch, Zucker, V-Zucker, Hefe und Butter in den Mixtopf 3 Min / Stufe 2 / 37 Grad.

Salz und Mehl hinzufügen und 5 Min. Teigstufe kneten lassen.

Teig in eine saubere Schüssel umfüllen und abgedeckt ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Auf einem gefetteten Backblech oder auf dem Ofenzauberer ausrollen.

Mit einer Gabel den Teig mehrfach einstechen und wieder abgedeckt 20 Min gehen lassen.
Die entkernten, halbierten Pflaumen auf den Teig verteilen,

mit 3 EL Zucker bestreuen und nochmals ca. 20 Min abgedeckt gehen lassen.

Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit der Hand verkneten.

Die Streusel über die Pflaumen verteilen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 35-45 Min. backen.

Sahne steif schlagen und nach Geschmack eine Prise Zimt unterheben.

  IMG_20160829_104843   IMG_20160829_104903

2 Comments on Pflaumenkuchen mit Streuseln – Zwetschgendatschiii :-)

  1. Liebe Julia,

    habe den Zwetschenkuchen gestern gemacht und bin, wie auch schon von deinen Himbeermuffins, total begeistert. Auch einen Tag später war er noch sehr lecker. Danke für das Rezept 😊

    Viele Grüße,
    Sandra

    • Liebe Sandra, das freut mich sehr!!! Lieben Dank für dein Feedback.
      Hab einen wundervollen Tag- liebste Grüße- Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *