IMG_20160517_141709405

Guten Morgen meine Lieben!

Mögt Ihr auch soooo gerne Vanillepudding?? Mhhhmmm und in Kombi mit leichter, lockerer Hefe ein echter Genuss zum Kaffee… oder zum Frühstück..oder einfach mal so zwischendurch.  🙂

Ich habe gestern diese Köstlichkeiten gebacken und möchte Euch natürlich das Rezept nicht vorenthalten 😉

IMG_20160518_083058

Puddingschnecken ( 12 -14 Stk)

100g Butter

125ml Milch

1 P. Vanillezucker

50g Zucker

1P. Trockenhefe

500g Mehl

2 Eier

Zubereitung im TM5

Milch und Butter in den Mixtopf geben und 3 Min/ 37 Grad/ Stufe 2 erwärmen. Zucker, Vanillezucker, Hefe, Mehl und Eier hinzufügen und 5 Min/ Knetstufe kneten lassen.

OHNE TM5

Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und die Butter darin schmelzen. Gebt das Mehl in eine große Schüssel und vermischt es gut mit der Trockenhefe, bevor Ihr die restlichen Zutaten sowie die warme Butter-Milch hinzugebt. Alles mit der Küchenmaschine (mit Knethaken) etwa fünf Minuten bearbeiten, bis ein schöner, glatter Teig entstanden ist.

weiter geht es nun MIT UND OHNE TM 😉

Den Teig in eine Schüssel geben und ca. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.

In der Zwischenzeit bereitet Ihr den Pudding zu:

2 P. Vanillepuddingpulver zum kochen

750ml Milch

80-100g Zucker

je nach Gusto: Schokistücke oder Rosinen

Den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten, nur mit 750ml anstatt mit 1000ml. Etwas abkühlen lassen.

Hat sich der Hefeteig deutlich vergrößert, gebt Ihr ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche und rollt ihn auf ca. 50×70 cm aus.

Dann streicht Ihr den Vanillepudding schön gleichmäßig auf den Teig und gebt, wenn Ihr mögt, die Schokidrops hinauf.

Nun rollt Ihr ihn von der langen Seite her auf und teilt die Rolle in 12-14 Stücke ( je ca. 2 cm dick).

Gebt die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und deckt die Schnecken mit einem Geschirrtuch ab. Diese lasst Ihr nun noch einmal ca. 20 Min. gehen.

Den Ofen heizt Ihr auf 180 Grad auf und backt die Schnecken ca. 15 Min. goldgelb.

Nun kommt der Clou- absoluuuut lecker !

Zum Bestreichen erwärmt Ihr 6-8 EL Aprikosenmarmelade mit 4 EL Wasser und streicht die heißen, ofenfrischen Schnecken damit. Ein super Geschmackserlebnis mit der Apricot-Glasur 🙂

Mhhhhmmmm, ich könnte schon wieder ein Schneckchen vertragen :-)))

IMG_20160518_083120 IMG_20160517_141739799 IMG_20160517_141728818

Ganz viel Spaß beim Backen und allerliebste Grüße,

Eure Julia

<3

1 Comment on Puddingschnecken

  1. Ich bin endlich dazu gekommen sie nach zu backen. Und weißt du was? Alle lieben sie!! (Leider – waren schneller gegessen als gemacht 😉) Vielen Dank für das tolle Rezept ❤️!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *